Institut für Neuroinformatik der Ruhr-Universität Bochum

Kategorie | ecoKI

Das Institut für Neuroinformatik (INI) ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Ruhr-Universität Bochum. Wir erforschen die fundamentalen Prinzipien, durch welche Organismen Verhalten und Kognition erzeugen, während Sie in einer Umgebung handeln, an welche sie sensorisch und motorisch angekoppelt sind. Inspiriert durch unsere Einsichten in natürliche kognitive Systeme entwickeln wir Lösungen für Probleme der Informationsverarbeitung in künstlichen kognitiven Systemen. Wir verknüpfen experimentelle Ansätze der Psychologie und der Neurophysiologie mit theoretischen Ansätzen aus Informatik, Mathematik, Physik und Elektrotechnik, insbesondere maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Computer-Sehen.

Prof. Dr. Tobias Glasmachers leitet die Arbeitsgruppe “Optimierung Adaptiver Systeme”. Seine Forschungsinteressen sind maschinelles Lernen und Optimierung. Die Arbeitsgruppe hat langjährige Erfahrung in den Bereichen überwachtes Lernen und Verstärkungslernen. Ihr Themenspektrum reicht von mathematischen Analysen über Algorithmenentwicklung bis hin zu industriellen Anwendungen.

Schlagwörter | RUB